Sherrock will sich nicht auf ihren Erfolgen bei der PDC Women's Series ausruhen: „Ich muss sichergehen, dass ich den Job zu Ende bringe“

Fallon Sherrock wird nach einem großartigen Start in die PDC Women's Series zum ersten Mal am Grand Slam of Darts teilnehmen.

Sie holte sich drei von sechs möglichen Titeln, nur in einem Finale war die 27-jährige Spielerin aus Milton Keynes nicht dabei.

Aber obwohl sie die Order of Merit der Women's Series bisher anführt, ruht sie sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, denn ihr Ziel ist der Alexandra Palace.

„Ich bin wirklich zufrieden“, sagte Sherrock. „Zweimal im Finale zu stehen und beide Male gegen dieselbe Spielerin zu verlieren, geht einem schon ein wenig auf den Geist, deshalb freue ich mich über den Sieg.“

„Lisa [Ashton] hat im letzten Finale nicht ihr bestes Spiel gezeigt, aber ich nehme das Ergebnis an, ich konnte ihr keinen Zugang zum Match ermöglichen“

„Ich weiß nicht, woher ich diese letzte Leistung genommen habe, denn ich bin nach so vielen Matches an den beiden Tagen völlig erschöpft. Ich denke, das liegt daran, dass ich mich entspannt fühle.“

„Ich bin überglücklich, dass ich mir einen Platz beim Grand Slam gesichert habe, ich kann es kaum erwarten, dort zu spielen.“

„Aber es sind noch sechs Events in der Women's Series zu spielen und ich muss sicherstellen, dass ich den Job zu Ende bringe und mich für den Ally Pally qualifiziere.“

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Fallon Sherrock Women's Series

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments