Florian Hempel

Alles über Florian Hempel finden Sie hier. Von den neuesten Darts-News bis hin zu all seinen Erfolgen!

Biografie

Name: Florian Hempel

Spitzname: -

Geburtsdatum: 10.04.1990

Heimatstadt: Köln

Musik: Kölsche Jung von Brings

Auszeichnungen

9-Darter: 2

Höchster TV-Average: 98.37 (PDC World Darts Championship 2022)

Karriere

Florian Hempel fand erst 2017 seine Liebe zum Dartsport. Bis dahin war er als Torwart des Handballvereins Dessau-Roßlauer HV tätig.

Bei einem Besuch in einem Darts-Shop, wo er sich neue Schäfte kaufen wollte, kam er mit dem Personal ins Gespräch. Er erzählte, wie lange er Darts spielt und was er so wirft. Daraufhin bekam er von diesen eine Einladung zu einem K.O.-Turnier in Köln am gleichen Abend und gewann dieses auch.

Ohne es einordnen zu können, wie gut sein Darts wirklich ist, nahm Hempel daraufhin an mehreren Host Nation Qualifiern teil. Zweimal gelangte er ins Finale. Das erste Mal unterlag er Robert Marijanovic, das andere Mal war es Gabriel Clemens, der zu stark für Hempel war.

2019 meldete sich der gebürtige Dessauer zur Q-School an, doch gelang es ihm trotz eines hohen Averages über die gesamten Spieltage (er befand sich in den Top Acht der Average-Rangliste) nicht, sich die Tour Card zu sichern. Er erreichte bei dieser Ausgabe der Q-School nur ein Mal die Runde der letzten 32.

Bei einem erneuten Anlauf im Jahr 2021, verlief es weit besser für den Wahl-Kölner. Zwar verlor er am ersten Tag bereits in der ersten Runde gegen Stefan Nilles, dafür holte er sich am nächsten Tag den Turniersieg und sicherte sich damit den Einzug in die Finalphase der Q-School. Hier konnte er sich an den ersten zwei Tagen insgesamt nur einen Punkt erspielen, jedoch holte er sich am letzten Tag mit Siegen über Jeremy van der Winkel ((6-3), Lukas Wenig (6-2), Brian Raman (6-2), Niels Zonneveld (6-2), Martin Schindler (6-2), John Michael (6-2) und Luc Peters (6-2) den Tagessieg und damit die Tour Card.

Hempel konnte sich schon vor seinem Tour-Card-Gewinn für mehrere Events der PDC qualifizieren. So nahm er 2019 an der European Darts Matchplay teil, wo er in der ersten Runde Simon Stevenson mit 3-6 unterlag. Im gleichen Jahr konnte sich der Deutsche auch für die Dutch Darts Masters qualifizieren. Nach einem glatten 6-0-Sieg über Ryan Harrington schied Hempel in der zweiten Runde gegen Simon Whitlock aus, der den Kölner mit 6-3 schlagen konnte.

Auch im Folgejahr nahm Hempel an der European Tour teil. Er qualifizierte sich für die Gibraltar Darts Trophy, wo er bis in die zweite Runde gelangen konnte. Im gleichen Jahr kam er wiederum bis in die zweite Runde, als er das zweite European Tour-Turnier des Jahres, die Hungarian Darts Trophy, mitspielte. Diese zwei Matches reichten für ihn aus, um für die European Championship qualifiziert zu sein. Bei diesem Turnier gelang Hempel ein überraschender 6-3-Sieg gegen Peter Wright in der ersten Runde. Im Achtelfinale jedoch unterlag der Deutsche dem Österreicher Mensur Suljovic in einem spannenden Match knapp mit 9-10.

Aufgrund seiner guten Position in der Pro Tour Order of Merit qualifizierte sich Hempel für die Darts WM 2022. Zuvor hatte er die German Darts Super League mitgespielt, um sich die Qualifikation für die WM-Teilnahme zu sichern, unterlag aber dort im Finale Martin Schindler im Decider. Bei Hempels Debüt im Ally Pally kam es zur Revange, indem Hempel seinen Kontrahenten Schindler in der ersten Runde der Weltmeisterschaft deutlich mit 3-0 in Sätzen besiegte. In der zweiten Runde wartete der Weltranglistenfünfte Dimitri Van den Bergh auf ihn. Mit einer traumhaften Doppelquote von 75% und einem Average von rund 98 Punkten pro Aufnahme gelang dem Deutschen der überraschende Sieg. Mit 3-1 in Sätzen warf Hempel den Belgier aus dem Turnier. In der dritten Runde jedoch unterlag der Kölner dem Australier Raymond Smith mit 1-4 in Sätzen. Jedoch reichte das Erreichen der dritten Runde aus, um Hempel einen gewaltigen Satz in der Order of Merit machen zu lassen und sich innerhalb eines Jahres in die Top 64 zu spielen.

Florian Hempel Neuigkeiten

Read all the latest news about Florian Hempel