2021 PDC Q-School erklärung: So erhält man eine PDC Tour Card

PDC
durch Henno LubbersMittwoch, 17 Februar 2021 um 9:51
q school boards
Die PDC UK und European Q-School 2021 beginnt am Montag und läuft vom 8. bis 17. Februar in Milton Keynes bzw. Niedernhausen.
Verteilt auf beide Standorte werden 29 neue PDC Tour Card Inhaber für die nächsten zwei Jahre gesetzt. In der European Q-School in Niedernhausen sind dreizehn Tour Cards erhältlich. An der UK Q-School in Milton Keynes gibt es sechzehn. Die Anzahl der Tour Cards pro Standort richtet sich nach der Anzahl der Anmeldungen.
Q-School ist in zwei Stufen unterteilt
Infolge der Teilnahme von Hunderten von Spielern an der Q-School wurde beschlossen, sowohl die britische als auch die europäische Q-School aufgrund von Covid-19 in zwei Etappen zu unterteilen. Dadurch sind weniger Spieler vor Ort und es ist besser, Abstand zueinander zu halten.
Die erste Etappe wird in zwei dreitägigen Blöcken gespielt. Zunächst vom 8. bis 10. Februar und dann vom 11. bis 13. Februar. Die letzte Etappe wird vom 14. bis 17. Februar absolviert.
Diejenigen Spieler, die ihre PDC Tour Card verloren haben oder in der letzten Saison unter den Top 16 der Challenge Tour und Development Tour waren, sind direkt für die Final Stage qualifiziert.
Die übrigen Teilnehmer müssen in der ersten Etappe starten. Sie können sich für die Final Stage qualifizieren, indem sie an einem der drei Tage unter die letzten Vier kommen.
Falls das nicht der Fall ist, müssen die Spieler dafür sorgen, dass so viele Punkte wie möglich gewonnen werden. Jeder Sieg in einer vollen Runde (ohne Byes) bringt einen Punkt ein. Über die Q-School Order of Merit aus der ersten Phase kommen die Spieler (Top-43 der European Q-School aus jeder Phase und Top-36 der UK Q-School aus jeder Phase) ebenfalls in die Final Stage.
Tour Card-Verteilung während der letzten Etappe
Während der letzten Etappe werden die Tour Cards verteilt. Von den 29 verfügbaren Tour Cards werden acht sofort durch Tagessiege vergeben, wobei vier Tage an der britischen und europäischen Q-School Glanzpunkte setzen werden.
Die übrigen 21 Tour Cards können über die Q-School Order of Merit verdient werden. In beiden kann man pro Sieg (Vorrunden nicht mitgerechnet) Punkte sammeln.
Bei gleichbleibenden Ergebnissen können die Spieler auf diese Weise auch ohne Tagessieg eine Tour Card erhalten. Während der europäischen Q-School sind neun Tour Cards über diesen Weg erhältlich, in Großbritannien sind es zwölf.
Was können Sie mit einer Tour Card erreichen?
Spieler, die eine Tour Card besitzen, können an Pro Tour-Events teilnehmen, um sich für ihr Order of Merit-Ranking zu qualifizieren. Zusätzlich können Sie an Qualifikationsturnieren für European Tour Events, den Qualifikationsturnieren für den Grand Slam of Darts und die World Series of Darts Finals und dem Last Chance World Championship Qualifier antreten.
Kann man auch ohne Tour Card auf dem PDC Circuit spielen?
Die Challenge Tour der PDC wurde speziell für Spieler ins Leben gerufen, die eine Tour Card verpasst haben. Das sind in der Regel 24 Turniere, die jeweils mit einem Top-Preisgeld von 2.000 Pfund dotiert sind. Auf Grund der Covid-19-Pandemie ist noch nicht ganz klar, wie diese Sekundärtour im Jahr 2021 aussehen wird. Durch gute Ergebnisse auf der Challenge Tour kann auch ein Ersatzplatz für Pro-Tour-Turniere erlangt werden.

Gerade In

Beliebte Nachrichten