Erläuterung PDC Q-School 2022: Wie man eine PDC Tour Card bekommt

Vom 9. bis 15. Januar findet die europäische und britische Q-School statt. Verteilt auf beide Standorte warten 32 neue PDC Tour Cards für die PDC-Saison 2022-23.

Fünfzehn Tour Cards sind bei der European Q-School in Niedernhausen erhältlich. Die UK Q-School in Milton Keynes erhält siebzehn. Die Anzahl der Tour Cards pro Standort richtet sich nach der Anzahl der Anmeldungen.

Q-School in zwei Phasen unterteilt

Wie im Jahr 2021 ist die Q-School in zwei Phasen unterteilt. Die erste Phase findet vom 9. bis 11. Januar statt, gefolgt von der letzten Phase vom 12. bis 15. Januar.

Spieler, die in der letzten Saison ihre PDC Tour Card verloren haben oder bei der Challenge Tour und der Development Tour unter den Top 8 gelandet sind, sind direkt für die Endrunde qualifiziert.

Die anderen Teilnehmer müssen in der ersten Phase starten. Die Qualifikation für die Endrunde ist möglich, wenn an einem der drei Spieltage die letzten Vier in Niedernhausen oder die letzten Acht in Milton Keynes erreicht werden. Wenn das nicht klappt, müssen die Spieler so viele Spiele wie möglich gewinnen. Für jeden Sieg in einer vollständigen Runde (ohne Freilose) gibt es einen Punkt. Die Q-School-Verdienstrangliste der ersten Phase befördert die Spieler ebenfalls in die Endphase.

Verteilung der Tour Card in der Endphase

In der letzten Phase werden die Tour Cards tatsächlich verteilt. Von den 32 verfügbaren Tour Cards werden acht direkt verteilt. Sowohl bei der britischen als auch bei der europäischen Q-School werden in der Endphase vier Spieltage absolviert. Die acht direkten Karten gehen an die Tagessieger der Turniere.

Die restlichen 24 Tour Cards können über die Q-School Order of Merit erworben werden. Bei beiden Veranstaltungen können pro Sieg Punkte gesammelt werden (ohne Berücksichtigung der Vorrunden).

Mit mehreren konstanten Ergebnissen können Spieler eine Tour Card erhalten, auch wenn sie an diesem Tag keinen Erfolg haben. Während der europäischen Q-School sind elf Tour Cards über das Ranking erhältlich, in der britischen Version sind es dreizehn.

Was können Sie mit einer Tour Card tun?

Spieler mit einer Tour Card können an den Turnieren der Pro Tour teilnehmen. Außerdem können Sie an den Qualifikationsturnieren für die European Tour Events, den Qualifikationsturnieren für den Grand Slam of Darts und die World Series of Darts Finals und dem allerletzten WM- Qualifier teilnehmen.

Kann man auch ohne Tour Card auf dem PDC Circuit spielen?

Speziell für Spieler, die eine Tour Card verpasst haben, wurde die PDC Challenge Tour ins Leben gerufen. In der Regel handelt es sich um 24 Turniere mit einem Höchstpreis von je 2000 Pfund.

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Q-School

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen