Jermaine Wattimena unbeeindruckt von der Auslosung gegen Fallon Sherrock bei der Darts WM: ''Eigentlich ist es egal, gegen wen ich spielen muss''

PDC
durch Sylke PuckDienstag, 28 November 2023 um 13:00
jermaine wattimena r1 hdt23 3 650f54430179e
Die Auslosung für die kommende PDC Darts Weltmeisterschaft fand am Montagabend statt. Jermaine Wattimena wird in der ersten Runde auf Fallon Sherrock treffen.
Wattimena hat bei der Auslosung nicht aufgehorcht. "Eigentlich ist es egal, gegen wen ich spielen muss, ich gehe einfach von meiner eigenen Stärke aus und wenn ich mein Niveau erreiche, dann muss ich dieses Spiel einfach gewinnen", sagte der 35-jährige Niederländer, der bereits dreimal die letzten 32 bei der PDC Weltmeisterschaft erreicht hat.
Sherrock schrieb bei der Ausgabe 2020 Geschichte, indem sie als erste Frau überhaupt bei einer Weltmeisterschaft gegen einen Mann gewann. Die "Queen of the Palaca" schlug nicht nur Ted Evetts in der ersten Runde, eine Runde später war sie auch zu stark für Mensur Suljovic. Schließlich unterlag Sherrock in der dritten Runde mit 2-4 gegen Chris Dobey.
Wattimena zeigte am vergangenen Wochenende seine gute Form, als er bei den Players Championship Finals das Achtelfinale erreichte. Nach Siegen gegen Dirk van Duijvenbode und Richard Veenstra verlor Wattimena 10-7 gegen Ryan Joyce. "Dort habe ich gezeigt, wozu ich fähig bin, und das gibt mir das nötige Selbstvertrauen für die kommende Weltmeisterschaft", sagte er.
Der Sieger des Duells zwischen Wattimena und Sherrock trifft in der zweiten Runde auf den an Position 26 gesetzten Martin Schindler.

Gerade In

Beliebte Nachrichten