Dies waren die höchsten Averages bei der Gibraltar Darts Trophy 2021

Bei der Gibraltar Darts Trophy am vergangenen Wochenende wurden siebzehn Averages über 100 erzielt. Callan Rydz holte sich die Krone mit einem Average von 110,72 pro Aufnahme in seinem Zweitrundenspiel gegen Peter Wright.

Ein hervorragender Rydz gewann dieses Spiel mit 6-3, während Wright ebenfalls einen mehr als respektablen Schnitt von 108,19 erzielte. Auch in der ersten Runde der Gibraltar Darts Trophy erzielte Rydz einen Average von 103,77.

Turniersieger Gerwyn Price erzielte in vier seiner fünf Spiele einen Average von über 100. Der Iceman sparte sich das Beste für das Finale auf, wo er im Durchschnitt 105,47 Punkte pro Runde erzielte. Das war fast der Average von van Gerwen (105,02), als der Niederländer in der Runde der letzten Acht mit 5-6 gegen Price verlor.

Nathan Aspinall (107,46) und Kim Huybrechts (105,08) hatten ebenfalls einen Average von über 105. Danny Noppert erzielte im Achtelfinale gegen van Gerwen, in dem Noppert mit 6-5 unterlag, einen Schnitt von 102,52.

100+ Averages bei der Gibraltar Darts Trophy

110.72 Callan Rydz

108.19 Peter Wright

107.46 Nathan Aspinall

105.47 Gerwyn Price

105.08 Kim Huybrechts

105.02 Michael van Gerwen

104.42 Joe Cullen

103.77 Callan Rydz

103.61 Gerwyn Price

102.82 Michael van Gerwen

102.55 Nathan Aspinall

102.52 Danny Noppert

102.02 Gerwyn Price

101.04 Nathan Aspinall

101.03 Mensur Suljovic

100.83 Gerwyn Price

100.17 Michael van Gerwen

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments