Michael van Gerwen pulverisiert Ross Smith mit einem 118er Average bei den Players Championship Finals

PDC
durch Sylke PuckSamstag, 25 November 2023 um 16:10
2023pcfr1 michael van gerwen04 6561bfbb3cfcc
Michael van Gerwen hat bei den Players Championship Finals mit einer großartigen Leistung das Achtelfinale erreicht. Dank eines Average von 118,52 ließ Mighty Mike gegen Ross Smith nichts unversucht.
Mit diesem Average brach van Gerwen auf Anhieb den Turnierrekord bei den Players Championship Finals. Der alte Rekord wurde bereits von Dirk van Duijvenbode während der letztjährigen Ausgabe mit 112,05 geworfen.
Neu: LIVE TICKER Players Championship Finals klicken Sie hier
Van Gerwen begann das Spiel sehr energisch mit einem 10-Darter, bevor er im zweiten Leg ein 87er Finish zum Break traf. Mit einem 12-Darter und einem 11-Darter ging der siebenfache Players Championship Finals Sieger dann mit 4-0 in Führung.
Ein weiterer 12-Darter, dieses Mal mit einem 124er Finish, brachte das 5-0. Ross Smith glich dann mit einem 70er Checkout zum 5-1 aus. Im folgenden Leg lag van Gerwen nach nur neun Darts auf 50. Mighty Mike entschied sich jedoch nicht dafür, das Bullseye anzugreifen, um seinen Average zu erhöhen. Stattdessen beendete er das Leg mit einem 12-Darter.
Auf der anderen Bühne war sein Landsmann Maik Kuivenhoven im Einsatz. Kuivenhoven lag gegen Brendan Dolan mit 5-3 in Führung, vergab dann aber mit sieben vergebenen Matchdarts eine große Chance, nach Krzysztof Ratajski einen weiteren bekannten Namen auszuschalten. Am Ende ging der Sieg mit 6-5 an Dolan. Der ehemalige Weltmeister Rob Cross schied überraschend gegen Luke Woodhouse aus, der sich mit 6-3 gegen Voltage durchsetzte.

𝗜𝗡𝗖𝗥𝗘𝗗𝗜𝗕𝗟𝗘 𝗙𝗥𝗢𝗠 𝗠𝗩𝗚 🤯 Michael van Gerwen completes a 6-1 demolition of Ross Smith in Round Two with a sensational 118.52 average - the highest in the history of the Players Championship Finals! 🟢 #PCFinals

Image
240
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten