Premier League Darts erfährt einen radikalen Wandel: acht Spieler und jede Woche ein neues Turnier

Die Premier League Darts wird in diesem Jahr ein völlig anderes Format haben. Zu Beginn wird die Teilnehmerzahl von zehn auf acht Spieler reduziert. Es ist noch nicht bekannt, welche Spieler im Aufgebot stehen werden.

Die acht Teilnehmer werden vierzehn Wochen lang jeden Donnerstagabend ein Turnier spielen. Es wird festgelegt, dass ein Spieler zweimal in einem Viertelfinale auf die anderen Teilnehmer trifft.

An jedem Spieltag wird also ein Turnier ab dem Viertelfinale gespielt. In vierzehn Turnieren können mit den Ergebnissen Punkte erzielt werden. Für ein Halbfinale gibt es zwei Punkte, für einen zweiten Platz drei Punkte und für den Turniersieg fünf Punkte und eine Prämie von 10.000 £.

Anhand dieser Punkte wird die neue Rangliste der Premier League Darts erstellt. Die vier besten Spieler ziehen in die Play-offs der Premier League Darts ein.

Nach den ersten vierzehn Spielwochen gibt es zwei weitere Runden, die nicht in die Wertung einfließen, da alle Spieler bereits mindestens zweimal gegeneinander gespielt haben. Da diese Abende bereits von einem Veranstaltungsort gebucht und Karten verkauft wurden, werden an diesen Abenden Turniere gespielt, die nicht für die Rangliste zählen. In der siebzehnten Spielwoche findet der Abschlussabend statt.

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Premier League Darts

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments