Duff und Ashton gewinnen die Pacific Masters in Australien

Am Sonntag holten sich Neil Duff und Lisa Ashton die Titel bei den Pacific Masters im australischen Moama.

Bei den Herren ging der Finalsieg an den WDF-Weltmeister Duff. Der Nordire besiegte im Finale Haupai Puha mit 6-2. Duff hatte einen Average von 87 gegenüber 80 für Puha.

Ashton konnte nach ihrem Besuch in Australien noch einen Titel gewinnen, nachdem sie in der Gruppenphase der Australian Darts Open überraschend ausgeschieden war. Bei den Pacific Masters gewann "The Lancashire Rose" im Finale mit 5-1 gegen Tori Kewish.

Ergebnisse Pacific Masters

Herren

Viertelfinale

Neil Duff 4-3 Justin Thompson

Mal Cuming 4-0 Rhys Mathewson

Haupai Puha 4-1 Gary Kennedy

Bailey Marsh 4-3 Peter Machin

Halbfinale

Neil Duff 5-2 Mal Cuming

Haupai Puha 5-0 Bailey Marsh

Finale

Neil Duff 6-2 Haupai Puha

Damen

Viertelfinale

Beau Greaves 3-1 Yukie Sakaguchi

Lisa Ashton 3-0 Desi Mercer

Kirsty Hutchinson 3-1 Kym Mitchell

Tori Kewish 3-2 Wendy Harper

Halbfinale

Lisa Ashton 4-3 Beau Greaves

Tori Kewish 4-2 Kirsty Hutchinson

Finale

Lisa Ashton 5-1 Tori Kewish

Lesen Sie mehr darüber:
WDF Lisa Ashton Beau Greaves Neil Duff Haupai Puha

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen