Asiatische Darter spielen an diesem Wochenende bei der PDC Asian Championship um den Titel und die WM-Teilnahme

An diesem Wochenende spielen die besten asiatischen Darter bei der PDC Asian Championship in der japanischen Stadt Fukuoka um den Titel.

Auf den Sieger dieses Turniers wartet ein Scheck über 15.000 Dollar sowie eine Startkarte für den Grand Slam of Darts und der Darts WM.

Das Teilnehmerfeld der PDC Asian Championship besteht aus insgesamt 48 Spielern. Davon sind inzwischen 22 bekannt, darunter Paul Lim, Harith Lim und Lourence Ilagan.

Am 22. und 23. September finden zunächst die Asian Series Qualifiers statt, bei denen die restlichen 26 Startplätze vergeben werden. Das Hauptturnier findet dann am 24. und 25. September statt.

Die PDC- Asian Championship beginnt mit einer Gruppenphase, die aus sechzehn Gruppen mit je drei Spielern besteht. Die sechzehn Gruppensieger ziehen ins Achtelfinale ein, das ebenfalls am Samstag ausgetragen wird.

Der letzte Tag ist am Sonntag, den 25. September. Anschließend finden nacheinander das Viertelfinale, das Halbfinale und das Finale statt.

PDC Asian Championship 2022

Vorläufige Teilnehmer

Paul Lim (Singapur)

Harith Lim (Singapur)

Lourence Ilagan (Philippinen)

Rodolfo Jr. Escaros (Philippinen)

Lee Lok Yin (Hongkong)

Ching Ho Tung (Hongkong)

Suzuki Toru (Japan)

Goto Tomoya (Japan)

Christian Perez (Philippinen)

Tay Zhao Cheng (Singapur)

Basem Mahmood Mohamed (Bahrain)

Tungalag Purevloov (Mongolei)

Tatsunami Mitsuhiko (Japan)

Leung Man Lok (Hongkong)

Lin Zhiwei (China)

Syed Mohd Abdul Mannan (Indien)

Cheng Kam Weng (Macau)

Tan Jenn Ming (Malaysia)

Kim Yong-Seok (Südkorea)

Chen Yan Bin (Taiwan)

Chaiyan Paiaree (Thailand)

Hussain Nadir Abdulla Ali (Vereinigte Arabische Emirate)

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen