Bunting eliminiert Wade in Leicester

Stephen Bunting hat es bis in die Runde der letzten Acht des World Grand Prix geschafft. The Bullet besiegte den zweimaligen Turniersieger James Wade in der zweiten Runde mit 3-1 in Sätzen.

Der Sieg für Bunting war nicht zu verachten. Der frühere Lakeside-Champion war besser, was die Punktzahl angeht, und er war auch cooler bei den Abschlüssen. Nur das Öffnen der Leg lief nicht so gut für ihn, aber davon konnte Wade kaum profitieren.

Wade gewann den zweiten Satz mit 3-2, aber sowohl der erste als auch der dritte Satz gingen mit 3-0 an Bunting. Im vierten Satz hätte Wade ein fünftes Leg erzwingen müssen, aber The Machine konnte in zwei Aufnahmen keine 61 Outs erzielen. Bunting, der zuvor weit zurückgelegen hatte, war in der Zwischenzeit näher gekommen und hatte die Doppel-10 getroffen, um sich seinen Platz im Viertelfinale zu sichern.

Lesen Sie mehr darüber:
PDC World Grand Prix James Wade Stephen Bunting

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments