Cross profitiert von der harten Arbeit vor der Saison: "Jetzt kann ich wieder um Titel mitspielen"

Rob Cross nähert sich der Form, die ihm zum Sieg beim World Matchplay 2019 verholfen hat. Voltage begann die aktuelle Ausgabe am vergangenen Sonntag mit einem 10-8 Sieg über Ross Smith.

Nach 2019 ging es rapide bergab für Cross, der in der letzten Saison nur ein Viertelfinale bei den Ranglistenturnieren erreichen konnte. Es kostete ihn seinen Platz in den Top Vier der Welt und nun muss der Engländer sogar um seinen Platz unter den zehn besten Dartern bangen.

Doch nach einer enttäuschenden Saison hat Cross wieder den Weg nach oben gefunden. "Das letzte Jahr war wahrscheinlich mein schwerstes Jahr überhaupt. Ich habe überhaupt nicht um die Preisgelder gekämpft. Es ist herzzerreißend, das zu erleben.''

Wieder im Kampf um die Titel

Der ehemalige Weltmeister arbeitete dann hart daran, seine Form wiederzufinden. "Seit Januar habe ich hart gearbeitet, und jetzt ernte ich die Früchte davon. Jetzt kann ich wieder auf höchstem Niveau konkurrieren und mit dieser Form kann ich wieder Titel gewinnen."

Lesen Sie mehr darüber:
PDC World Matchplay Rob Cross

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments