Humphries nicht bei den Belgian Darts Open: 'Ich möchte nicht riskieren, die Geburt meines Sohnes zu verpassen'

Am Freitag beginnen die Belgian Darts Open in Wieze. Wer nicht dabei sein wird, ist Luke Humphries.

Humphries hat in diesem Jahr bereits vier Turniere auf der PDC European Tour gewonnen, wird aber in Belgien nicht noch ein fünftes hinzufügen. "Ich habe beschlossen, nicht nach Belgien zu reisen. Schließlich erwartet meine Frau bald unser erstes Kind und ich möchte nicht riskieren, nicht dabei zu sein", schrieb Cool Hand Luke auf Twitter.

"Ich wünsche allen viel Glück und hoffe, nächstes Jahr dabei zu sein", so Humphries weiter. "Ich werde die gewonnene Zeit schon nutzen, um mich auf den World Grand Prix Anfang Oktober vorzubereiten."

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen