Stephen Bunting blickt auf das verlorene Finale gegen Raymond van Barneveld zurück: ''Er hat jeden Fehler bestraft''

PDC
Donnerstag, 21 März 2024 um 16:00
stephen bunting
Stephen Bunting stand am vergangenen Montag kurz vor dem Pro Tour-Titel, musste sich aber im Finale der Players Championship 5 mit 1-8 gegen Raymond van Barneveld geschlagen geben.
Für Bunting war es bereits das zweite Finale der Saison, nachdem er zu Beginn des Jahres überraschend das Masters gewonnen hatte. The Bullet blickte mit gemischten Gefühlen auf seinen Finalplatz in Hildesheim zurück.
''Ich bin enttäuscht über meine Leistung im Finale gegen Raymond. Ich habe gut gespielt, aber irgendwie konnte ich im Finale nicht richtig in Fahrt kommen. Außerdem hat Raymond jeden Fehler, den ich gemacht habe, bestraft'', meinte Bunting. ''Ich war ehrlich gesagt mehr frustriert über den Ausgang als über das Ergebnis, ich hätte ihm gerne mehr Widerstand geleistet. Aber so ist das im Dartsport, manchmal läuft es gut und manchmal nicht.''
Am Ende konnte Bunting auch mit einem gewissen Maß an Zufriedenheit auf sein Ergebnis zurückblicken, nachdem seine vorherigen Players Championship-Turniere in diesem Jahr früh beendet waren. "Alles in allem bin ich sehr froh, dass meine Pro Tour-Saison jetzt erst richtig begonnen hat. Wir leben davon, und wir müssen Geld verdienen, um an der Spitze der Rangliste zu bleiben. Wie immer werde ich das Positive aus den vergangenen Tagen mitnehmen, und davon gibt es einige, und dann weitermachen'', schloss die aktuelle Nummer 16 der Welt.

** PLAYERS CHAMPIONSHIPS 5&6 REPORT ** It was almost Deutsch delight for Stephen Bunting as he kicked the German Pro Tour double header in style. After a magnificent afternoon’s work, the Liverpudlian was denied a second PDC title of the year by Raymond van Barneveld. Looking…

Image
71
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten