"All diese dummen Gedanken kommen einem in den Kopf": Peter Wright über das fehlende Siegergefühl nach dem Sieg gegen Spellman

PDC
Samstag, 01 Juni 2024 um 15:00
peter wright 2
Peter Wright setzte sich in der ersten Runde der 2024 US Darts Masters mit 6-5 gegen Alex Spellman durch und Snakebite hatte damit zum ersten Mal seit langem wieder das Gefühl zu gewinnen. Er trifft jetzt im Viertelfinale auf Gerwyn Price.
Wright sah zu, wie Spellman mehrere große Finishes erzielte. Snakebite traf ein 100er Checkout mit dem Rücken zur Wand. Wright sprach danach und gab zu, dass er vergessen hat, wie man gewinnt, und beschrieb die Gedanken, die ihm dabei durch den Kopf gehen.
"Ich bin einfach nur froh, dass ich das Spiel gewonnen habe und über die Ziellinie gekommen bin, um ehrlich zu sein. Ich habe in den letzten Monaten eine Menge Spiele mit 6-4 oder 6-5 weggeworfen, also ist es schön, über die Linie zu kommen. Hoffentlich vergesse ich einfach, was ich in den letzten paar Monaten getan habe und komme wieder in die Spur und spiele so, wie ich es kann", sagte Wright zu Online Darts.
"Im Trainingsraum und vor dem Spiel fühlt man sich großartig. Aber wenn man unter Druck steht, denkt man natürlich: Oh nein, es ist schon wieder passiert, was machst du da? All diese dummen Gedanken kommen einem in den Kopf, und man denkt: Geh weg, konzentriere dich einfach auf das Spiel. Es ist einfach sehr schwierig, aber hoffentlich kann ich jetzt einige Dinge ändern."
Die Qualität von Spellman war seiner Meinung nach jedoch nicht sein Glück, das auf ihn zurückfällt. Er lobte den amerikanischen CDC-Akteur und sagte, er sei nicht schockiert darüber, wie gut er spiele.
"Alex ist ein guter Dartspieler und wenn er den nächsten Schritt machen will, kann er das leicht tun. Aber er hat Familie, er war früher bei den Streitkräften. Er will das nicht tun, aber er würde gerne Akademien gründen. Er hat vor einem Monat einen 9-Darter geworfen, er hat fantastische Darts gespielt. Als die Auslosung bekannt wurde, habe ich gesagt, dass ich den härtesten Spieler habe, den ich persönlich in der Auslosung habe. Das ist alles, was ich brauche. Man hat die Qualität gesehen, wenn man die 150 und 167 checkt."