Bemerkenswert: Van Veen stand in diesem Jahr bei 4 von 10 Development Tour-Turnieren im Finale

Gian van Veen hat ein besonders erfolgreiches Jahr auf der PDC Development Tour hinter sich, auf der Spieler unter 23 Jahren teilnehmen dürfen.

Van Veen belegte nach 24 Turnieren den ersten Platz in der Endwertung der Development Tour. Er gewann nicht weniger als sechs Turniere und stand in 40 % von ihnen im Finale. Nur Ted Evetts hat es mit acht Turniersiegen in einem Jahr auf der Development Tour noch besser geschafft.

Der Niederländer, der am vergangenen Sonntag auch das Finale der PDC Jugendweltmeisterschaft (das am 26. November ausgetragen wird) erreichte, ist außerdem für den Grand Slam of Darts (2023 und 2024) und die PDC Darts WM qualifiziert.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen