Chisnall holt Gesamtsieg bei den Belgian Darts Open in Wieze

Dave Chisnall hat die erste Ausgabe der Belgian Darts Open gewonnen. Chizzy war zu stark für Andrew Gilding nach einem englischen Finale.

Chisnall hatte sich nach Siegen über Jelle Klaasen, Nathan Aspinall, José de Sousa und Danny Noppert für das Finale qualifiziert. Gilding schlug nacheinander Simon Whitlock, Dimitri Van den Bergh, Niels Zonneveld, Martin Schindler und Jonny Clayton.

Im Finale ging Chisnall dank eines 86er-Finishs im fünften Leg zum ersten Mal in Führung. Ein zweites Break folgte im 11. Leg mit der Doppel 1, wodurch der mehrfache Major-Finalist auf 7-4 davonzog. Gilding kämpfte sich auf 7-6 heran, bevor Chisnall das Spiel mit einem 15-Darter entschied.

Für Chisnall ist es der dritte Finalsieg auf der European Tour. Der 42-jährige Darter aus St. Helens gewann zuvor die German Darts Championship (2013) und die Danish Darts Open (2019). Der Engländer hat nun 16 PDC-Titel auf seinem Konto.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen