"Die Darts WM sollte für immer im Alexandra Palace bleiben" - Michael Smith kein Fan vom Umzug nach Saudi-Arabien

PDC
Mittwoch, 05 Juni 2024 um 12:00
michael smith 2
Die PDC Darts Weltmeisterschaft findet seit 2008 im Londoner Alexandra Palace statt. Aber für wie lange noch? Das ist die Frage, nachdem sich PDC-Präsident Barry Hearn dazu geäußert hatte , dass der ganze Circuit vielleicht nach Saudi-Arabien umziehen könnte.
Die Verlockung des großen Geldes könnte also dazu führen, dass die World Darts Championship nicht mehr in London im Alexandra Palace stattfindet. "Ein Umzug nach Saudi Arabien ist durchaus realistisch", sagte Hearn kürzlich. "Meine Arbeitgeber sind die Sportler, die wir fördern und mein Job ist es, das Preisgeld so hoch wie möglich zu machen."
"Ich bekomme manchmal Gegenwind, wenn ich über die Verlagerungspläne spreche, aber wenn wir das Preisgeld verfünffachen würden, würde jeder hingehen", fuhr Hearn fort.
Der ehemalige Weltmeister Michael Smith spricht sich jedoch dafür aus, dass die Darts WM im Alexandra Palace bleibt. "Wir sollten dort in der größeren Halle spielen, die sechs- oder siebentausend Menschen fassen kann. Die Weltmeisterschaft sollte auf keinen Fall verlegt werden", sagt er unmissverständlich.
"Es ist eine ikonische Sache. Man wird das World Matchplay nicht verlegen, weil es in den Winter Gardens stattfindet. Es hat Kultcharakter. Die Premier League Darts ist kultig für das 02, und die Weltmeisterschaft ist 'Ally Pally'. Niemand nennt es Weltmeisterschaft, sondern sagt: 'Ich werde im Ally Pally zuschauen'."
<br>
Michael Smith gewann die Darts-Weltmeisterschaft 2023
Weiteres, neues Turnier
Wenn auch nicht die Weltmeisterschaft, so ist Smith jedoch bereit für ein anderes (neues) Turnier in Saudi-Arabien. "Jede andere Sportart ist dort, warum also nicht Darts? Eine der besten Sportarten, die größte Party. Das ist das Problem in Saudi-Arabien, die Party-Seite", fügte Smith hinzu. "Es wird schwierig sein, aber wenn ich dabei sein kann, wenn es stattfindet, bin ich gerne dabei."
"Ich liebe es, mit meiner Frau und meinen Kindern in Dubai Urlaub zu machen. Von dort aus fahren wir direkt nach Bahrain, die Kinder lieben es. Warum also nicht in Saudi-Arabien?" fasste Smith abschließend zusammen.