Wade blickt auf den European Championship-Sieg 2018 zurück: "Dieser Turniersieg hat meiner Karriere neuen Schwung verliehen"

PDC
durch Sylke PuckMittwoch, 26 Oktober 2022 um 12:30
2022WSODFQF James Wade2
Morgen beginnt in Dortmund die European Championship. James Wade gewann dieses Turnier im Jahr 2018.
Wade war letzte Woche bei vier Players Championship-Turnieren aktiv. "Ich habe die Intensität von TV-Turnieren schon immer geliebt, aber diese Turniere sind eine ganz andere Herausforderung, weil sie sehr kurz sind (erstes bis sechstes Leg) und die Spiele schnell aufeinander folgen. Man kann buchstäblich ein Spiel gewinnen und innerhalb weniger Minuten gegen einen neuen Gegner antreten. Um ein Turnier zu gewinnen, muss man sechs oder sieben Spiele an einem Tag gewinnen, und es ist schwierig, einen ganzen Tag lang auf demselben Niveau zu spielen", sagte Wade dem Daily Star.
Dennoch war The Machine nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung in der vergangenen Woche. "Ich bin bei keinem Turnier wirklich weit gekommen, obwohl es auch keinen einzigen Tag gab, an dem ich in der ersten Runde ausgeschieden bin, aber ich bin einfach nie richtig in Fahrt gekommen. Die letzten Tage haben mir aber gut getan. Es ist wichtig für mich, im Vorfeld eines großen TV-Turniers intensiv zu trainieren, und die letzten vier Tage, in denen ich gegen Ebenbürtige gespielt habe, haben mich für diese Aufgabe gestärkt."
Sieg im Jahr 2018
Wade gewann die European Championship 2018, mehr als vier Jahre nach seinem letzten Sieg bei einem Major (Masters 2014). "Ich hoffe wirklich, dass ich an diesem Wochenende mein bestes Spiel zeigen und einen weiteren TV-Titel in einem Turnier gewinnen kann, das meiner Karriere vor ein paar Jahren neuen Schwung verliehen hat", so der 39-jährige Engländer abschließend.

Gerade In

Beliebte Nachrichten