Anderson glücklich mit Sieg über De Sousa | Dartsnews.de

Anderson glücklich mit Sieg über De Sousa

Gary Anderson hat seinen ersten Sieg in der Premier League Darts gefeiert. Der Flying Scotsman gewann 7-5 gegen José de Sousa.

Am Montag entging Anderson einer Niederlage gegen James Wade, indem er im letzten Leg ein 156er Finish warf. Auch hier kann sich der Schotte nicht klagen, denn De Sousa hatte viele Chancen, mehr zu gewinnen.

Der Start war klar für Anderson, der dank der Finishes von 112 und 145 mit 2:0 in Führung ging. Der zweimalige Premier-League-Champion ging dann mit 4:1 in Führung, wurde aber schlampiger und begann, Doppel zu verpassen. De Sousa kam zurück ins Spiel und machte im zehnten Leg nach einem 86er Finish das 5:5.

Anderson wachte auf und beendete sein eigenes Leg in dreizehn Pfeilen, um zumindest einen Punkt zu sichern. De Sousa hatte dann drei Chancen, das Spiel auszugleichen, konnte aber den Double nicht treffen. Anderson nutzte den Vorteil und traf die Doppel-7, um zwei Punkte aus dem Spiel zu nehmen.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments