Cross gewinnt komfortabel gegen Wade zum Abschluss der zweiten Nacht der Premier League Darts | Dartsnews.de

Cross gewinnt komfortabel gegen Wade zum Abschluss der zweiten Nacht der Premier League Darts

Rob Cross hatte am Dienstagabend in der zweiten Runde der Premier League Darts einen überraschend einfachen Sieg gegen James Wade. Voltage nutzte einen freien Tag von The Machine voll aus.

Für Wade lief es von Anfang an schief. Der Engländer warf zwei aufeinanderfolgende Darts ein und dann entdeckte Schiedsrichter Russ Bray, dass die Sponsorenlogos auf dem Shirt des linkshändigen Dartspielers fehlten. Nach einer kurzen Pause wurden die richtigen Aufkleber eingesammelt und das Spiel konnte beginnen.

Wade schaffte es jedoch nicht, sich in Bewegung zu setzen. Mit einem 7:3-Sieg war Cross gnädig zu seinem englischen Landsmann und der ehemalige Weltmeister holte wichtige Punkte, um den Abstieg zu vermeiden.

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Premier League Darts Rob Cross James Wade

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments