De Sousa schlägt Price, Van den Bergh besiegt Ratajski

José de Sousa und Dimitri Van den Bergh sind am Sonntagabend die letzten beiden Halbfinalisten der German Darts Open in Jena geworden. Sie treffen heute Abend im Halbfinale aufeinander, während das andere Halbfinale zwischen Joe Cullen und Peter Wright ausgetragen wird.

De Sousa war für die Beseitigung von Gerwyn Price verantwortlich. De Sousa hatte nach einem entscheidenden Leg, in dem The Special One ein 126er Finish warf, während Price auf Tops wartete, nachdem er einen Matchdart verpasst hatte, die Nase vorn.

Van den Bergh setzte sich gegen Krzysztof Ratajski durch. Der Belgier gewann die ersten drei Legs und holte sich dann ein 125er-Finish zum 4-1. Ratajski kam noch einmal auf 4-3 heran, bevor The Dreammaker mit den Würfen 92 und 120 das Spiel entschied.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen