Matt Campbell gewinnt die North American Darts Championship - Kanadier erhält allerdings keinen Startplatz beim Grand Slam und der Darts WM

PDC
durch Nic Gayer
Sonntag, 02 Juni 2024 um 6:00
matt campbell
Matt Campbell hat am Samstagabend in New York zum ersten Mal in seiner Karriere die PDC North American Darts Championship gewonnen. Er gewann im Finale mit 6-4 gegen Stowe Buntz.
Campbell zeigte drei starke Leistungen, um sich im achtköpfigen Feld der besten nordamerikanischen Akteure durchzusetzen. Das Turnier wurde von bis zu 2.000 Zuschauern im Hulu Theatre im Madison Square Garden verfolgt.
Mit seinem Sieg bei der North American Championship nahm Campbell Revanche für seine Niederlage im letztjährigen Finale gegen Jeff Smith. Zuvor hatte The Ginja Ninja höchstpersönlich für das Ausscheiden des Titelverteidigers gesorgt, indem er ihn im Viertelfinale mit 6-4 besiegte.
Im Halbfinale traf Campbell erneut auf einen Landsmann. In der Runde der letzten Vier war er zu stark für David Cameron und gewann erneut mit 6-4. Danach schlug er auch Buntz, was ihm den Hauptpreis von 10.000 Dollar einbrachte.
Doch damit nicht genug: Der Sieger der North American Darts Championship erhält auch eine Einladung zum Grand Slam of Darts und zur Darts WM. Spieler, die ihre Tour Card schon länger als ein Jahr haben, sind von diesen Belohnungen allerdings ausgeschlossen - Campbell befindet sich derzeit in seinem dritten Tour Card Jahr und erhält daher kein Ticket für den Grand Slam of Darts und die PDC World Darts Championship. Diese Tickets werden im Laufe des Jahres auf andere Weise über den CDC Circuit verteilt.
Der 34-jährige Campbell nahm am Vortag auch an den US Darts Masters im Rahmen der PDC World Series teil. Dort verlor er in der ersten Runde mit 0:6 gegen Luke Littler.

Ergebnisse North American Darts Championship 2024

Viertelfinale
Matt Campbell 6-4 Jeff Smith
David Cameron 6-5 Alex Spellman
Adam Sevada 6-3 Danny Lauby
Stowe Buntz 6-3 Jules van Dongen
Halbfinale
Matt Campbell 6-4 David Cameron
Stowe Buntz 6-2 Adam Sevada
Finale
Matt Campbell 6-4 Stowe Buntz