Position auf der Weltrangliste wichtiger im Duell van Gerwen und Wright beim World Matchplay

Michael van Gerwen und Peter Wright kämpfen nicht nur um einen Platz im Finale des World Matchplay am Samstagabend. Auch die zweite Position in der Order of Merit steht auf dem Spiel.

Gerwyn Price wird die Weltrangliste nach dem World Matchplay auf jeden Fall weiter anführen. Der zweite Platz auf dem PDC Order of Merit wird derzeit von Wright gehalten. Der Schotte wird diese Position behalten, wenn van Gerwen das Turnier nicht gewinnt. Mit einem Sieg über den Holländer kann sich Snakebite wieder vor Mighty Mike schieben.

Das andere Halbfinale findet zwischen Titelverteidiger Dimitri van den Bergh und Krzysztof Ratajski statt. Van den Bergh war als Nummer acht der Welt in das Turnier gestartet, ist jetzt aber praktisch Fünfter. Mit einem Titel kann der Belgier sogar auf den vierten Platz klettern. Ratajski ist vom dreizehnten auf den elften Platz aufgestiegen. Ein letzter Platz würde ihn auf den zehnten Platz bringen, während ein Titel ihn vor Van den Bergh auf den fünften Platz bringen würde.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments