Van der Voort dämpft die Erwartungen an Sherrock: "Ich glaube nicht, dass sie oder eine andere Frau so schnell ein TV-Turnier gewinnen wird"

Fallon Sherrock sorgte letzte Woche beim Grand Slam of Darts für Furore, als sie das Viertelfinale erreichte. Profikollege Vincent van der Voort hält sie nicht für eine Anwärterin auf die nächste Weltmeisterschaft.

Van der Voort suchte bei Sportnieuws.nl nach einer Erklärung, warum es so lange gedauert hat, bis eine Frau bei einem TV-Turnier so weit gekommen ist. "Weil Frauen immer gegeneinander gespielt haben, wurden sie vielleicht nie wirklich herausgefordert. Das Lustige ist, dass Fallon schon viele Turniere auf der Challenge Tour gespielt hat. Das ist die zweithöchste Stufe. Sie scheint dort einfach nicht gewinnen zu können. Sie hat bisher noch nicht wirklich etwas gezeigt. Auf der Bühne hat sie plötzlich Erfolg. Es steht ihr einfach sehr gut. Etwas ganz Besonderes, denn sie ist eine schüchterne Frau. Man lernt sie nicht wirklich kennen. Sie kann sehr gut Dart spielen. Das ist erwiesen. Sie hat Peter Wright das Leben schwer gemacht."

Tour Card

In ein paar Wochen steht die PDC Darts Weltmeisterschaft an. "Ich glaube nicht, dass sie oder eine andere Frau so schnell ein Fernsehturnier gewinnen wird", sagt van der Voort. "Dafür muss das Niveau sehr hoch sein. Dann müssen sie eine Tour Card bekommen, damit sie Woche für Woche gegen die besten Spieler der Welt antreten können. Ich glaube nicht, dass sie die Weltmeisterschaft auf einen Schlag gewinnen wird."

Wie beurteilt van der Voort das Niveau der Damen? "In diesem Moment stechen Sherrock und Lisa Ashton besonders hervor. Danach gibt es eine Lücke. Ob es jemals 50/50 zwischen Männern und Frauen sein wird? Ich glaube nicht, dass das in nächster Zeit der Fall sein wird."

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Fallon Sherrock Vincent van der Voort

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments