Clemens zufrieden mit seinem Match gegen Meikle in Wieze: "Das ist die Art, wie man gewinnt"

Gabriel Clemens hat sich am Samstag Nachmittag bei den Belgian Darts Open mit einem 6-1-Sieg über Ryan Meikle für das Achtelfinale qualifiziert.

Dieses Match war eine Revanche für den German Giant, nachdem er bei der Hungarian Darts Trophy mit 6-4 bereits in der ersten Runde gegen den Barber ausgeschieden war.

"Ich spiele die 501 runter und das ist es, was ich zu tun habe", teilte Clemens nach seinem Sieg beim Bühneninterview mit. "Ich glaube, ich habe keinen Fehler auf die Doppel gemacht. Das ist die Art, wie man gewinnt."

Bei einem vorherigen PDC European Tour-Turnier, den German Darts Open, verlor der German Giant gegen Martin Lukeman in der ersten Runde. Darauf angesprochen, fasste Clemens sich kurz: "In Jena habe ich mit 6-1 verloren trotz eines Average von 107. Ich weiß nicht, was passiert ist. Aber nun bin ich wirklich glücklich."

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen