Lied im Saal brachte Wright kurzzeitig aus der Fassung: "Meine Tochter hat mir dieses Lied an ihrem Hochzeitstag vorgesungen"

Mit scheinbarer Leichtigkeit gewann Peter Wright das Finale der Nordic Darts Masters. Er besiegte Gerwyn Price mit 11-5, nachdem Snakebite früh im Spiel mit 5-0 in Führung gegangen war.

Es gab einen Moment, in dem Wright kurzzeitig aus dem Konzept gebracht wurde, aber das lag nicht an Price. Die Ursache war ein Lied, das während einer Pause im Saal gespielt wurde.

In der Pause wurde der Song "Angels" von Robbie Williams gespielt, der bei Wright schöne Erinnerungen weckte. "Meine Tochter hat an diesem Tag geheiratet. Am Tag der Hochzeit hat sie mir dieses Lied vorgesungen", sagte Wright gegenüber Online Darts.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen