Manley blickt auf die Rivalität mit Taylor zurück: "Er war der einzige, gegen den ich nicht wirklich gewinnen konnte"

Peter Manley erreichte in seiner Karriere dreimal das Finale der PDC Darts Weltmeisterschaft, doch jedes Mal stand Phil Taylor dem Weltmeistertitel im Weg.

Im Jahr 2002 unterlag Manley im Finale der PDC Darts Weltmeisterschaft mit 0-7 und stürmte sofort von der Bühne, ohne Taylor die Hand zu schütteln. "Nach gewonnenen Turnieren rannte er oft links und rechts um die Bühne, ohne seinem Gegner die Hand zu geben. Ich wollte ihm das Vergnügen nicht gönnen. Als er das entscheidende Doppel warf, fing ich an, wegzulaufen. Aber er drehte sich um, um mir die Hand zu schütteln, und rannte nicht, wie ich dachte, um die Bühne herum. Aber ich war nicht da, ich war weg", erzählt Manley dem Daily Star seine Geschichte.

Dennoch hegte Manley nie einen Hass auf Taylor. "Phil hatte immer das Gefühl, ich hätte etwas gegen ihn oder so. Es war keine Abneigung. Letztendlich habe ich nur versucht, das Beste für mich zu tun. Ich hatte nicht vor, Phil zum Sonntagstee einzuladen und gute Freunde zu werden. Rückblickend war er der einzige Spieler, von dem ich wusste, dass ich ihn nicht schlagen konnte, wenn er sein bestes Niveau hatte. Du bist aber nicht mit dieser Einstellung in das Spiel gegangen. Man geht immer in ein Spiel, um zu gewinnen. Ich habe immer daran geglaubt, dass ich gewinnen kann. Selbst im WM-Finale, das ich mit 0-7 verloren habe, gab es noch drei oder vier Sätze, die 3-2 ausgingen."

Necken

Inzwischen sind der 60-jährige Manley und der 62-jährige Taylor im Seniorenbereich aktiv. Sie necken sich weiterhin gegenseitig. "Er hat mir gedroht, mir einen Tritt an den Kopf zu verpassen, stimmt's? (Manley verweist auf ein kürzlich geführtes Interview mit Taylor). Ich glaube aber nicht, dass er es jetzt noch stemmen kann. Wir machen uns oft übereinander lustig, aber früher hat das etwas bedeutet. Jetzt ist es wirklich ein Witz, denn ich kann vielleicht reden, aber nicht laufen", lacht Manley.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen