Price dämpft Erwartungen an Talent Rock: ''Es ist zu früh, um über einen Weltmeistertitel zu sprechen''

Josh Rock ist die Darts-Sensation der Saison. Vor zwölf Monaten hatte noch kaum jemand von ihm gehört, doch inzwischen zählt er bereits zu den Favoriten auf den Weltmeistertitel.

Der Weltranglistenerste Gerwyn Price dämpft diese Erwartungen in einem Interview mit Sky Sports. Price bewundert Rocks Arroganz, meint aber, dass Rocky noch einen weiten Weg vor sich hat.

"Es wird noch ein paar Jahre dauern, bis er an der Spitze steht. Dass es passieren wird, daran besteht für mich kein Zweifel, aber es ist noch zu früh, um von einem Weltmeistertitel zu sprechen."

"Als ich im Halbfinale der Darts WM 2019 gegen Peter Wright verlor, hatte ich auch nicht das Gefühl, dass ich schon bereit war, Weltmeister zu werden. Ich konnte diese Niederlage akzeptieren. Aber wenn Rock tatsächlich glaubt, dass er den Weltmeistertitel gewinnen kann, muss er diesen Glauben weiter pflegen. "

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen