Price setzt sich neue Ziele: "Ich würde gerne drei-, vier- oder fünfmal Weltmeister werden"

Gerwyn Price gewann am vergangenen Wochenende zum dritten Mal in seiner Karriere den Grand Slam of Darts, nachdem er im Finale mit 16-8 zu stark für Peter Wright war.

Für den Iceman war es der siebte im Fernsehen übertragene Titel, nachdem er zuvor bereits den Weltmeistertitel und Finalsiege beim World Grand Prix, den World Series of Darts Finals und dem World Cup of Darts errungen hatte. Inzwischen hat sich Price neue Ziele gesetzt.

"Ich würde gerne drei, vier oder fünf Mal Weltmeister werden. Ich würde gerne einmal die Premier League gewinnen, ebenso wie die anderen Turniere, die ich noch nicht gewonnen habe. Zum Beispiel bei den Players Championship Finals an diesem Wochenende, wo ich 2019 das Finale erreicht habe", sagte der Waliser im Gespräch mit Sky Sports.

''Solche Dinge motivieren mich jetzt'', so Price weiter. ''Ich versuche, Turniere zu gewinnen, die ich noch nicht gewonnen habe, und die anderen Turniere häufiger zu gewinnen. Wenn ich das schaffe, kann ich vielleicht etwas früher mit dem Dartspielen aufhören. Wenn ich jetzt viele Turniere gewinne, kann ich entscheiden, wann ich in Rente gehe."

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Gerwyn Price

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments