Titelverteidiger Ross Smith in Topform nach Dortmund: ''Aber ich muss mit den Füßen auf dem Boden bleiben''

PDC
durch Sylke PuckDonnerstag, 26 Oktober 2023 um 17:00
ross smith 650e19710343b
Ross Smith könnte sich keine bessere Vorbereitung auf den Beginn der European Championship wünschen. Letztes Wochenende hat er das Players Championship 28 in Barnsley gewonnen, Smudger ist also in Topform und wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen.
In der Tat sorgte Smith bei der letzten Ausgabe der European Darts Championship für eine große Überraschung, als er in Dortmund seinen ersten großen Titel überhaupt gewann. Im Finale erwies er sich als zu gut für Michael Smith, nachdem dieser zuvor Joe Cullen, Dimitri Van den Bergh, Peter Wright und Chris Dobey geschlagen hatte.
Der Engländer hofft, dass er bei seinem Turnierstart gegen Ricardo Pietreczko am Freitagabend an diese Leistung anknüpfen kann. "Der Moment, in dem ich letztes Jahr den Titel geholt habe, ist der größte Moment meiner Karriere. Es ist ein tolles Gefühl, als Titelverteidiger zurückzukehren.''
Smith, der in dieser Saison zwei Ranglistentitel gewonnen hat, stellt fest, dass seine Form in Ordnung ist. ''Ich spiele im Moment gut. Ich habe das Gefühl, dass ich jeden schlagen kann. Aber inzwischen habe ich auch gelernt, dass ich manchmal kämpfen muss, um ein Ergebnis zu erzielen. Es geht nicht nur um die Averages, wichtig ist, dass man immer wieder Siege einfährt und zum richtigen Zeitpunkt das Richtige tut. Nach dem letzten Wochenende habe ich enormes Selbstvertrauen. Das Gefühl, zu gewinnen, ist nach wie vor das beste Gefühl, das es gibt. Das Timing war perfekt, aber ich muss mit den Füßen auf dem Boden bleiben.''
Smith trifft in der ersten Runde der European Championship auf einen Spieler, der zweifelsohne ebenfalls viel Selbstvertrauen hat. Pietreczko wird sein Gegner sein. Der Deutsche hat Anfang des Monats mit einem Titel bei der German Darts Championship, dem letzten European Tour-Turnier dieser Saison, aufhorchen lassen.
Für diese Leistung kann Smith mit viel Respekt rechnen. ''Ricardo spielt im Moment fantastisch. Alle Achtung vor ihm. Er war in Hildesheim brillant. Ich werde gegen ihn mein Bestes geben müssen."

Gerade In

Beliebte Nachrichten