Anmeldung für PDC Q-School 2023 eröffnet

Die Anmeldung für die PDC Q-School 2023 ist eröffnet, wie der Berufsverband bekannt gegeben hat. Das Turnier, bei dem sich Spieler ab 16 Jahren eine PDC Tour Card verdienen können, findet vom 9. bis 15. Januar statt.

Die Q-School wird an zwei verschiedenen Orten in zwei Phasen absolviert. Die britische Q-School wird in Milton Keynes stattfinden, während die europäische Q-School in Niedernhausen, Deutschland, abgehalten wird. Spieler von außerhalb Europas können wählen, an welcher Q-School sie teilnehmen.

Die erste Phase findet vom 9. bis 11. Januar statt. Die acht Viertelfinalisten jedes Tages an beiden Austragungsorten qualifizieren sich für die Endrunde. Über ein Punkte-Ranking können auch Plätze für die Endphase vergeben werden, so dass diese mit 128 Teilnehmern an beiden Austragungsorten starten wird.

Einige Spieler sind bereits direkt für die Endphase der Q-School zugelassen. Dies gilt für Spieler, die ihre PDC Tour Card nach 2022 verloren haben, sowie für die Top-16 der Challenge Tour und der Development Tour.

Die Teilnahme an der Q-School kostet £450. Die Anmeldung kann über diesen Link bis Freitag, den 6. Januar um 15:00 Uhr erfolgen.

Lesen Sie mehr darüber:
PDC Q-School

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen