Ashton lobt neue Generation von Spielerinnen: "Es geht nicht mehr nur um mich und Fallon"

PDC
Dienstag, 04 April 2023 um 18:00
lisa ashton wsdtwc20231604
Lisa Ashton war letzte Woche bei den MODUS Super Series in Aktion. Dort wurde sie interviewt, und in diesem Gespräch äußerte sich The Lancashire Rose sehr positiv über die neue Generation von Dartspielern bei den Frauen.
"Es ist brillant zu sehen", antwortete sie auf die Frage, wie sie die Entwicklung im Damendartsport sieht. "Es zeigt, dass es nicht mehr nur um mich und Fallon geht.'' Vor allem die Leistung von Beau Greaves hat Ashton beeindruckt. ''Es ist brillant, was sie in ihrem Alter leisten kann.''
Durch die Dominanz von Greaves bei der PDC Women's Series ist ein Teil des Rampenlichts und des Drucks von Ashton genommen worden, und die 52-jährige Engländerin sieht das nicht als etwas Schlechtes an. "Es nimmt den Druck ein bisschen von mir weg. Die Leute erwarten immer noch viel, aber ich fühle mich jetzt gut und habe das Gefühl, dass meine Form zurückkommt."
Ashton möchte ihre Rolle als Bannerträgerin des Damendartsports auch dazu nutzen, die nächste Generation anzuleiten. "Ich möchte ihnen helfen, ich muss das Niveau, auf dem sie spielen, anheben. Sie haben keine Angst", sagte Ashton. "Das gibt mir einen Ansporn, mich wieder meiner alten Form zu nähern. Dann kann ich mich mit Beau, Fallon und dem Rest der Damen messen."