Der frischgebackene Tour Card-Inhaber Slevin hat ein großes Ziel: "Er will bis Ende des Jahres im Alexandra Palace antreten"

Dylan Slevin hat sich kürzlich bei der Q-School eine Tour Card für die nächsten zwei Jahre gesichert. Der 20-jährige Ire könnte also bald sein Debüt auf der PDC Pro Tour geben.

Der Ire belegte bei der britischen Q-School-Rangliste den ersten Platz. "Ich habe es noch nicht ganz begriffen", sagte Slevin dem Weekly Dartsscast. "Ich habe in den letzten Tagen besonders viele Nachrichten erhalten, alle freuen sich sehr für mich."

Slevin hat in den letzten Monaten bereits einmal das Halbfinale der Modus Super Series erreicht. "Aufgrund der Pandemie gab es in den letzten Jahren nicht so viele Turniere. Deshalb war es besonders schön, dass ich in der Modus Super Series antreten durfte, so konnte ich noch den nötigen Spielrhythmus für die Q-School gewinnen."

Ehrgeiz

In seinem ersten Jahr auf der Pro Tour hat Slevin ein großes Ziel. "Ich möchte am Ende des Jahres an der PDC Darts Weltmeisterschaft im Alexandra Palace teilnehmen. Danach werden wir weiter schauen und ich hoffe natürlich, dass ich in den nächsten Jahren öfter bei den großen Turnieren spielen kann."

Lesen Sie mehr darüber:
PDC pro Tour Q-School MODUS Super Series

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen