Gilding und Chisnall im Finale des European Tour-Turniers in Wieze

Wir bekommen ein englisches Finale bei den Belgian Darts Open in Wieze. Andrew Gilding und Dave Chisnall werden am Sonntagabend in Wieze um den Gesamtsieg spielen.

Im ersten Halbfinale sorgte Gilding für eine Überraschung, als er den erklärten Publikumsliebling Jonny Clayton ausschaltete. Gilding geriet in der Anfangsphase mit 0-2 in Rückstand, konnte aber mit einem 117er-Finish und einem 13-Darter auf 2-2 verkürzen. Wenige Augenblicke später warf er 121, 80 und 79 zur 5-3-Führung aus. Clayton kam mit der Doppel-16 auf 5-6 heran, aber dann holte sich Gilding mit einem 64er-Checkout den Sieg.

Dann war es Danny Noppert, der die Überlegenheit eines entfesselten Dave Chisnall anerkennen musste, der das Spiel mit einem 9-Darter begann.

Ein 136er-Finish und ein 13-Darter brachten Chisnall dann eine 4-1-Führung, doch Noppert kam mit Finishes von 81 und 142 wieder auf 4-3 heran. Im zehnten Leg verpasste Noppert den Ausgleich, bevor Chisnall mit der Doppel 1 auf 6-4 davonzog. Im 11. Leg gelang dem Engländer dann ein 112er Finish zum 7-4-Sieg.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen