Henderson sprachlos nach dem Gewinn des ersten TV-Titels: "Das bedeutet alles für mich"

John Henderson war am Sonntagabend mächtig stolz, nachdem er mit Peter Wright den Titel beim World Cup of Darts gewonnen hatte.

Die Schotten waren im Finale des World Cup of Darts mit 3-1 zu stark für die Österreicher Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez. Henderson spielte vor allem im Halbfinale gegen Wales eine große Rolle. In der Begegnung der Titelverteidiger schlug er den führenden Gerwyn Price und warf den entscheidenden Dart im Entscheidungsspiel zwischen Price und Jonny Clayton.

''Als Sieger des World Cups nach Hause zu kommen... Ich bin sprachlos'', stammelte Henderson bei der Preisverleihung. ''Das bedeutet mir alles. Es ist mein erster PDC-Titel und es war mir eine Ehre, mit Peter zu spielen".

Anschließend lobte Henderson die Zusammenarbeit mit seinem Landsmann Wright. "Ich weiß nicht, wie er in diesem letzten Spiel die Nerven behalten hat. Er ist eine Legende, und ich muss ihm für alles danken, was er an diesem Wochenende getan hat".

"Er hat mich geführt, und dafür kann ich ihm nicht genug danken. Er war mein Kapitän und hat sich an diesem Wochenende um mich gekümmert, und ich glaube, dass seine Kapitänsrolle uns den Titel beschert hat", sagte der Highlander.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments