Horvat nach seinem Sieg über Smith in Jena: "Ich hoffe, dass es so weitergeht"

Dragutin Horvat war am Freitag zum ersten Mal seit zwei Jahren auf einer Bühne der PDC European Tour erfolgreich. Er setzte sich in der ersten Runde der German Darts Open mit 6-4 gegen Jeff Smith durch und trifft nun in der zweiten Runde auf José de Sousa.

Horvat sieht dieser Begegnung mit gemischten Gefühlen entgegen. "Ich bin froh, dass ich heute mein erstes Spiel endlich auf der Tour gewonnen habe und ich hoffe, dass es morgen genauso gut weitergeht", gab er bei dem Interview mit Dan Dawson nach seinem Sieg bekannt.

Horvats letzter Auftritt bei einem Turnier der PDC European Tour war beim European Darts Matchplay in diesem Jahr. Hier unterlag er in der ersten Runde dem Letten Madars Razma mit 6-3. Im Anschluss machte Herkules seiner Enttäuschung in den sozialen Medien Luft.

"Ich bin schon etwas enttäuscht, habe mir viel mehr vorgenommen", schrieb er. "Aber ich komme aktuell einfach nicht zurecht auf der Bühne. Es ist momentan eine andere Welt da oben. Erklären kann ich es mir nicht, aber ich werde weiter an mir arbeiten und mich noch mehr ins Zeug legen!!!!"

Horvat tritt am Samstag in dem zweiten Match der Nachmittagssession an und wird nach seinem Sieg am Vortag sicherlich alles geben, um zu zeigen, wie sehr er in der Zwischenzeit an sich gearbeitet hat.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen