Mardle beeindruckt von Price: "Gerwyn ist auch noch jung, er kann sich noch verbessern"

Gerwyn Price holte sich am Sonntagabend den Titel beim Grand Slam of Darts. Der Iceman war im Finale zu stark für Peter Wright (16-8).

Der Darts-Analyst Wayne Mardle, der in der Vergangenheit selbst am Grand Slam of Darts teilgenommen hat, war von Price beeindruckt. Wie er selbst sagte, war Gerwyn scharfsinnig, er hat nichts ausgelassen und deshalb ist er mit der Eric Bristow Trophy in den Händen zurück.

Mardle ist auch nicht überrascht von Price' Dominanz im Dartsport in den letzten Jahren. ''Bei manchen Spielern hat man das Gefühl, dass sie ihren Höhepunkt erreicht haben, aber als Price 2018 seinen ersten Titel gewann, hatte ich schon die Vorstellung, dass er noch mehr gewinnen würde. Das war wieder etwas Besonderes, was er da gezeigt hat.''

In der Zwischenzeit hat Price bereits sieben Fernsehtitel errungen, und das muss noch nicht alles sein. "Er ist noch jung, er ist noch nicht einmal in seinen Vierzigern. Gerwyn hat also noch eine lange Karriere vor sich.''

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments