Price gesellt sich nach dritten Grand-Slam-Titel zu Taylor, van Gerwen und Wade

Gerwyn Price war am Sonntag zum dritten Mal in seiner Karriere der beste Spieler beim Grand Slam of Darts. Im Finale besiegte er Peter Wright mit 16 zu 8.

Der Waliser hatte das prestigeträchtige Turnier in Wolverhampton bereits 2018 und 2019 gewonnen. Price ist erst der vierte Spieler, der ein PDC-Major-Titel drei Mal gewinnen konnte.

Michael van Gerwen und Phil Taylor gehören offensichtlich zu dieser Gruppe. Sie haben die European Championship, die Weltmeisterschaft, das World Matchplay, den World Grand Prix, den Grand Slam of Darts, die Premier League Darts, die UK Open und die Players Championship Finals mindestens dreimal gewonnen.

Der letzte Spieler in dieser illustren Liste ist James Wade. Der Linkshänder gewann die UK Open in den Jahren 2008, 2011 und 2021.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments