Starker van Gerwen besiegt Cross beim German Darts Grand Prix

PDC
Montag, 18 April 2022 um 16:10
winmau dartboard
Michael van Gerwen schaffte es auf Kosten von Rob Cross in die Runde der letzten Acht des German Darts Grand Prix. Im Achtelfinale des European Tour-Turniers in München besiegte Mighty Mike Cross mit 6-3.
Van Gerwen eröffnete das Spiel mit einem 68er Finish im ersten Leg und breakte dann seinen englischen Gegner im zweiten Leg mit der Doppel 8. Ein 12-Darter sorgte dann für das 3-0 für den dreimaligen Sieger dieses Turniers. Cross warf 127 zum 3-1 aus, aber van Gerwen warf dann selbst 99 aus, um den Vorsprung wieder auf drei Legs zu erhöhen.
Ein 14-Darter von Cross sorgte für das 4-2 und van Gerwen hatte im siebten Leg die Chance, ein Break zu erzwingen, vergab aber zwei Darts auf die Doppel. Cross bekam keine weitere Chance und van Gerwen beendete den Job im neunten Leg mit einem 126er Checkout.
Im Viertelfinale trifft van Gerwen auf Keegan Brown, der in der dritten Runde Madars Razma (6-4) besiegte.

𝗠𝗩𝗚 𝗠𝗔𝗥𝗖𝗛𝗘𝗦 𝗢𝗡 🟢 Michael van Gerwen averages 103.7 in a 6-3 victory over Rob Cross (101.8) as he seals the deal with a 126 checkout to reach the Quarter-Finals! #GDGP22

Image
74
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten