Endlich Erfolg für Gerwyn Price: ''Kann weitermachen, ich bin bereit für die großen Turniere''

PDC
Sonntag, 09 Juni 2024 um 8:00
gerwyn price 1
Gerwyn Price gelang es am Samstagabend, die Nordic Darts Masters in Kopenhagen zu gewinnen. Im Finale des World Series Turniers war der Waliser mit 8-5 zu stark für Rob Cross.
Es war die zweite Woche in Folge, in der sich Price und Cross im Finale eines World Series Turniers gegenüberstanden. Der Waliser und der Engländer trafen auch letzte Woche im Finale der US Darts Masters aufeinander. Damals ging der Sieg mit 8-7 an Cross, der sich von einem 6-4 und 7-6 Rückstand erholte und mit 8-7 gewann.
Price ging erneut früh im Spiel in Führung. Mit zwei 15-Dartern und zwei 17-Dartern ging The Iceman mit 4-0 in Führung. Spannend wurde es noch, nachdem Cross unter anderem mit einem 10-Darter auf 5-4 verkürzte.
Die Führung blieb jedoch bei Price, der einen 11-Darter zum 6-4 warf. Cross verkürzte dann auf 6-5, bevor Price mit einem 12-Darter und einem 15-Darter das Spiel endgültig für sich entschied.
''Ich bin überglücklich'', sagte Price nach seinem Sieg bei den Nordic Darts Masters. ''Ich habe in letzter Zeit damit gekämpft, Spiele über die Ziellinie zu bringen. Manchmal braucht man Glück und ich hatte in den letzten Monaten nicht viel Glück.''
''Dieses Glück hatte ich jetzt im Halbfinale. Michael Smith hat ein schlechtes Spiel von mir nicht ausgenutzt. Ich bin glücklich, ein Finale gewonnen zu haben und meiner Sammlung eine weitere Trophäe hinzuzufügen.''
Für Price ist es der erste Finalsieg bei einem Einzelturnier im Fernsehen seit den World Series Finals 2022. Dieser Erfolg ist also ein willkommener Auftrieb für den Waliser, der nächste Woche bei den Poland Darts Masters nicht dabei sein wird. Price hat sich entschieden, eine Woche Urlaub zu nehmen. In den kommenden Wochen stehen dann der World Cup of Darts und das World Matchplay auf dem Programm. "Ich kann jetzt weitermachen, ich bin bereit für die großen Turniere", sagte Price abschließend.