Nicht zwei, sondern fünf (gebürtige) niederländische Teilnehmer beim kommenden World Cup of Darts

PDC
Dienstag, 21 Mai 2024 um 13:00
netherlands dn mvg
Nicht zwei, sondern fünfniederländische Spieler werden Ende Juni beim World Cup of Darts antreten. Schicken die Niederlande zwei Teams zu dem Länder-Turnier? Nein, der Grund dafür ist, dass zwei Niederländer im Namen eines anderen Landes teilnehmen werden.
Die Niederlande sind zum einen beim World Cup of Darts mit einem Team vertreten. Michael van Gerwen und Danny Noppert dürfen sich das orangefarbene Trikot überstreifen und versuchen, den ersten niederländischen Titel seit 2018 zu holen.
Van Gerwen und Noppert haben übrigens schon einmal gemeinsam am World Cup of Darts teilgenommen. Das war bei der Ausgabe 2020. Nach Siegen über Brasilien (5-1) und Spanien (2-0) war das Viertelfinale erreicht. Doch in der Runde der letzten Acht waren die Deutschen Max Hopp und Gabriel Clemens nach einem entscheidenden Doppel überraschend zu stark.
Aber auch Jeffrey de Graaf, Cor Dekker und Jules van Dongen dürfen zum World Cup of Darts nach Frankfurt reisen. Sie werden Schweden, Norwegen bzw. die Vereinigten Staaten vertreten.
De Graaf spielt seit 2023 unter schwedischer Flagge. Geboren wurde er 1990 in der niederländischen Gemeinde Den Helder. Allerdings zog de Graaf 2018 nach Schweden, weil seine Freundin aus dem skandinavischen Land stammt. De Graaf, der bei den letzten Weltmeisterschaften überraschend in die dritte Runde kam, wird mit Oskar Lukasiak zusammenarbeiten. Letzterer erreichte im vergangenen Jahr in Frankfurt mit Dennis Nilsson das Viertelfinale.
Van Dongen darf das dritte Jahr in Folge die typisch amerikanischen Stars and Stripes auf seinem Hemd tragen. Der Dutch Dragon lebt seit über einem Jahrzehnt in den Vereinigten Staaten und fährt seit einigen Jahren unter amerikanischer Flagge. Van Dongen hat im Laufe der Jahre noch keinen festen Teamkollegen gefunden. Nachdem er 2022 mit Danny Baggish debütiert hatte, bekam er letztes Jahr Leonard Gates an seine Seite. Dieses Jahr wird Danny Lauby an der Seite von van Dongen spielen.
Dekker kehrt nach acht Jahren zum World Cup of Darts zurück. Sein Debüt beim Nationenturnier gab er 2016 mit Norwegen. Zusammen mit Robert Wagner gewannen sie damals in der ersten Runde 5-2 gegen Gibraltar. Im Einzel traf Dekker dann auf die Darts-Ikone Gary Anderson, der keine Mühe hatte, Dekker mit 4-3 zu besiegen. Mit wem Dekker in diesem Jahr das norwegische Team bilden wird, ist noch nicht bekannt.

Oskar Lukasiak will be joining Tour Card holder Jeffrey de Graaf on the Swedish team for the World Cup of Darts in Frankfurt. However the other Nordic and Baltic World Cup teams are yet to be decided, so don't forget to register for the PDCNB weekend in Finland later this month!

Image
21
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten