Searle besiegt Noppert und erreicht zum dritten Mal in vier Jahren das Achtelfinale der PDC Darts WM

Ryan Searle hat endlich einen Sieg über Danny Noppert errungen und damit das Achtelfinale der PDC Darts Weltmeisterschaft erreicht, nachdem er zuvor sechs Mal gegen den Niederländer verloren hatte.

Es war ein 4-2 Sieg für Searle mit einem 92er Average und sieben 180ern, obwohl er 31 Darts auf die Doppel vergab, aber zum dritten Mal in vier Jahren steht er in der letzten Runde.

Diese schlechten Darts auf die Doppel wurden im ersten Set deutlich, als Searle eine Zwei-Leg-Führung mit neun Fehlwürfen auf die Doppel verspielte und Noppert im Decider den Sieg holte.

Aber Searle erholte sich gut und beendete den zweiten Satz mit 3-1, obwohl seine Doppelquote immer noch bei 26% lag.

Er warf einen 11-Darter und ein 90er Checkout auf Bullseye, um im dritten Satz in Führung zu gehen, aber wieder vergab er eine Führung, als er mit 0-2 zurücklag und Noppert wieder herankommen ließ.

Aber nachdem Noppert einen Dart auf das Bullseye zum Satzgewinn vergab, holte sich Searle mit einem 72er Checkout im Decider den 2-1-Satzvorsprung.

Noppert antwortete mit einer starken Leistung, aber das war auch die einzige Antwort, die er geben konnte, denn Searle holte sich den nächsten Satz nach einem Rückstand von zwei Legs im Decider und machte das 3-2 perfekt.

Damit machte er 84 Legs auf dem Bull aus, bevor er den Niederländer mit 4-2 Sätzen besiegte.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments