Van den Berghs Manager Mac Elkin über den Wechsel zu Target: "Das hat ihn erfrischt"

Darts-Manager Mac Elkin war kürzlich zu Gast im Podcast The Weekly Dartsscast und sprach über einige der Spieler in seinem Team. Zu seinem Stall gehören Dimitri Van den Bergh, José de Sousa und James Wade, sowie Glen Durrant, Jermaine Wattimena und Jim Williams.

Kürzlich kämpfte Van den Bergh mit zwei Panikattacken während und nach den German Darts Open Anfang des Monats in Jena. Elkin erklärt, dass es seinem Spieler jetzt gut geht.

"Dimitri geht es gut. Er war im Krankenhaus, wurde noch einmal untersucht, es wurden viele Tests durchgeführt, die alle negativ ausfielen."

Van den Bergh war auch wegen seines Wechsels vom Hersteller Unicorn zu Target in den Schlagzeilen. Elkin setzt große Hoffnungen in diese Partnerschaft und verweist auf die ersten Erfolge, die bereits erzielt wurden.

''Er stand in Jena (bei den German Darts Open, Anm. d. Red.) sofort im Finale, was großartig war. Der Wechsel zu Target hat ihm neue Kraft gegeben. Ich bin wirklich sehr gespannt, was diese Partnerschaft bringen wird."

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen