ADC Europe schließt Partnerschaft mit MODUS Super Series

Der Amateur Darts Circuit (ADC) fasst immer mehr Fuß in Großbritannien und Ozeanien, aber seit heute hat er auch eine Abteilung in Kontinentaleuropa.

Das Ziel des ADC Europe ist es, innovative Turniere zu veranstalten und allen Amateur-Dartspielern in Europa neue oder alternative Möglichkeiten des Dartsports zu bieten. Dazu gehören Männer und Frauen ab 18 Jahren, die nicht im Besitz einer PDC Tour Card sind. Der Vorstand des ADC Europe besteht aus Michael van Gerwen, Vincent van der Voort, Gerard Elderenbosch und John Lokken.

In den kommenden Wochen wird ADC Europe alle zwei Tage über seine Website und verschiedene Social Media Kanäle zwei Spieler bekannt geben, die im Namen von ADC Europe an der MODUS Super Series - Series 4 teilnehmen werden. Die MODUS Super Series kann die ganze Woche über live auf Youtube oder über www.modussuperseries.com verfolgt werden. Weitere Informationen über ADC Europe finden Sie unter www.amateurdarts.eu.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen