Diese bizarren Rekorde hat Teenie-Sensation Luke Littler in nur sechs Monaten bereits gebrochen

PDC
Freitag, 24 Mai 2024 um 14:29
luke littler trophy
Luke Littler hat sich schnell zu einem der absoluten Stars der Dartswelt entwickelt. Dank der Leistungen der Teenager-Sensation ist in der Dartwelt ein regelrechter Medienhype ausgebrochen.
Littler setzt sich über alle Dartgesetze hinweg und reiht in Rekordgeschwindigkeit einen Rekord an den anderen. Dartsnieuws.com hat alle Rekorde aufgelistet, die Littler in nur sechs Monaten bereits gebrochen hat.

Höchster Average eines WM-Debütanten

Einen besseren Eindruck als gegen Christian Kist hätte der Engländer in seinem Debütmatch bei der PDC Darts Weltmeisterschaft kaum hinterlassen können. Der Niederländer wurde von The Nuke völlig überrannt.
Littler gewann 3-0 in Sätzen gegen Kist und erzielte dabei einen Average von 106,12. Noch nie hat jemand in seinem ersten Spiel bei der World Darts Championship einen so hohen Average geworfen.

Jüngster Spieler mit 100+ Average bei der Darts WM

Es ist überflüssig zu erwähnen, dass sein Spiel gegen Kist gleich mehrere andere Rekorde hervorbrachte. Er war der jüngste Spieler, der jemals bei der Darts Weltmeisterschaft einen Average von über 100 geworfen hat.
Littler war 16 Jahre und 333 Tage alt, als er seinen Average von 106,12 erzielte. Später, während der World Darts Championship, warf er auch Averages von 105,01, 101,93, 106,05 und 101,13. Im Alter von 16 Jahren hatte Littler im Alexandra Palace also bereits fünf Averages von über 100 erzielt.

Jüngster Gewinner eines Erstrundenspiels bei der PDC Darts Weltmeisterschaft

Mit seinem Sieg über Kist ist Littler auch der jüngste Gewinner eines Erstrundenmatches bei der World Darts Championship. Bei der World Darts Championship 2007 hatte der 16-jährige Mitchell Clegg ebenfalls ein Spiel gewonnen, allerdings war das ein Vorrundenspiel.

Jüngster Spieler im Finale der Darts Weltmeisterschaft

Dieser Rekord gilt eigentlich für jede Runde, denn Littler wurde auch der erste Spieler in der zweiten Runde, der dritten Runde, der vierten Runde, dem Viertelfinale und dem Halbfinale der Darts Weltmeisterschaft. Aber der Einfachheit halber wollen wir nur seinen letzten Platz herausgreifen.
Littler verlor das Finale schließlich mit 7-4 Sätzen gegen Luke Humphries, so dass der Rekord des jüngsten Weltmeisters noch nicht von The Nuke gehalten wird. Allerdings hat Littler noch einige Chancen, diesen Rekord zu übernehmen. Im Moment ist Michael van Gerwen immer noch der jüngste Weltmeister der PDC. Er war 24 Jahre und 9 Monate alt, als er im Jahr 2014 Weltmeister wurde.
Luke Littler ist der jüngste Finalist bei der Darts-Weltmeisterschaft und hat noch ein paar Jahre Zeit, um auch der jüngste Weltmeister zu werden
Luke Littler ist der jüngste Finalist bei der Darts-Weltmeisterschaft und hat noch ein paar Jahre Zeit, um auch der jüngste Weltmeister zu werden

Beteiligt an einem der meistgesehenen Darts-Matches aller Zeiten auf Sky Sports

Das Weltmeisterschaftsfinale zwischen Luke Littler und Luke Humphries zog in der Spitze satte 3,71 Millionen Zuschauer auf Sky Sports an. Dies war die höchste Einschaltquote, die jemals für ein nicht fußballbezogenes Ereignis erzielt wurde.
Im Halbfinale verfolgten in der Spitze bereits 2,3 Millionen Zuschauer das Spiel zwischen Littler und Rob Cross. Das war bereits eine Verbesserung gegenüber dem Rekord von 2015, als in der Spitze 1,65 Millionen Menschen das Finale zwischen Gary Anderson und Phil Taylor sahen.

Der erste Darter mit mehr als einer Million Followern auf Instagram

Die Teenager-Sensation hat mit seinem letzten Platz bei der Darts Weltmeisterschaft ein riesiges Medieninteresse ausgelöst. In mehreren Interviews während der Darts WM verriet Littler bereits, dass die Zahl seiner Follower auf Instagram rapide ansteigt.
Als erster Darter überhaupt hat es Littler geschafft, mehr als eine Million Follower auf Instagram zu gewinnen. Mit aktuell 1,3 Millionen Followern hat er mehr als doppelt so viele Follower wie Michael van Gerwen. Für Mighty Mike steht der Zähler derzeit bei 540.000 Followern. Andere bekannte Darter wie Gerwyn Price (311.000 Follower), Gabriel Clemens (266.000 Follower), Luke Humphries (218.000 Follower), Peter Wright (188.000 Follower), Raymond van Barneveld (176.000 Follower), Fallon Sherrock (157.000 Follower) und der 16-fache Weltmeister Phil Taylor (92.100 Follower) folgen in noch größerem Abstand.

Jüngster Spieler mit 9-Darter bei Seniorenturnier

Im ersten Leg seines Viertelfinales gegen Nathan Aspinall bei den Bahrain Darts Masters gelang es Littler, der jüngste Spieler zu werden, der jemals einen Neun-Darter bei einem Profi-Event geworfen hat.
Der bisherige Rekordhalter war Michael van Gerwen, der erst 17 Jahre und 298 Tage alt war, als er 2007 bei den Masters of Darts einen 9-Darter warf. Littler vollbrachte sein Kunststück zwei Tage vor seinem 17. Geburtstag.

Jüngster Darter, der einen PDC-Seniorentitel gewinnt

Nachdem er bei den Bahrain Darts Masters einen 9-Darter geworfen hatte, gewann The Nuke schließlich auch dieses World Series Turnier. Damit ist er der jüngste Gewinner eines PDC Seniorentitels aller Zeiten.
Auf dem Weg zum Titel gewann Littler gegen drei Spieler aus den Top Fünf der Weltrangliste, nämlich Nathan Aspinall (6-3), Gerwyn Price (7-3) und Michael van Gerwen (8-5).
Übrigens wurde Littler kurz danach auch der jüngste Gewinner eines Pro Tour-Turniers (Players Championship 1 im Februar) und eines Euro-Tour-Turniers (Belgian Darts Open im März).

Jüngster Major-Sieger der PDC

Mit seinem Sieg bei den Premier League Darts wurde Luke Littler auch zum jüngsten Gewinner eines Major-Turniers der PDC. Im Finale der Premier League war der Engländer mit 11-7 zu stark für Luke Humphries.
Das ist ein weiterer Rekord, den er von Michael van Gerwen übernommen hat. Ein Rekord, der zudem erheblich verbessert wurde, denn van Gerwen war 23 Jahre, 5 Monate und 21 Tage alt, als er 2012 den World Grand Prix gewann.

Darter, der am schnellsten vier 9-Darter in einem Kalenderjahr wirft

Auf dem Weg zu seinem Premier League-Titel warf Luke Littler im Finale auch einen 9-Darter. Es war bereits sein vierter 9-Darter in dieser Saison. Nur Michael van Gerwen und Gerwyn Price gelang es jemals, vier 9-Darter in einem Kalenderjahr zu werfen.
Allerdings schafften sie es nicht so schnell wie Littler. Van Gerwen warf seinen vierten 9-Darter im September 2016, während Price sein viertes perfektes Leg im Juli 2022 gelang. Littler hat zumindest noch ein paar Monate Zeit, um der erste Darter überhaupt zu werden, der fünf 9-Darter in einem Jahr wirft.

World Championship 🥈 Bahrain Masters 🏆 Players Championship 1 🏆 Belgian Open 🏆 Austrian Open 🏆 Premier League 🏆 '𝗪𝗮𝗹𝗸𝗶𝗻𝗴 𝗶𝗻 𝗮 𝗟𝗶𝘁𝘁𝗹𝗲𝗿 𝘄𝗼𝗻𝗱𝗲𝗿𝗹𝗮𝗻𝗱'☢️

Image
888
Reply

Gerade In

Beliebte Nachrichten