Lennon versucht, nicht an den möglichen Verlust der Tour Card zu denken: ''Hatte letztes und dieses Jahr einige schreckliche Auslosungen''

PDC
Samstag, 01 April 2023 um 13:15
steve lennon r1 edo23
Nach einem spannenden Spiel schaffte es Steve Lennon am Freitagnachmittag gegen Andy Boulton in die zweite Runde der International Darts Open einzuziehen.
Boulton vergab dreizehn Darts auf die Doppel, sein Gegner Lennon sogar achtzehn. Der Ire punktete jedoch besser als sein Gegner und gewann das Spiel mit 6-4.
''Das Scoring war zwar ziemlich gut, aber die Doppel waren unglaublich schlecht. Am Ende bin ich einfach froh, dass ich gewonnen habe. Das ist das Wichtigste'', sagte Lennon anschließend zu Online Darts.
Lennon hat ein wichtiges Jahr vor sich, denn der irische Dartspieler muss schnell gute Ergebnisse einfahren, um seine Tour Card nicht über 2023 hinaus zu verlieren. "Ich hatte letztes Jahr und dieses Jahr einige schreckliche Auslosungen. Manchmal muss die Auslosung zu deinen Gunsten ausfallen und manchmal brauchst du ein bisschen Glück. Ich habe dieses Jahr noch nicht darüber nachgedacht, weil ich letztes Jahr bei der Weltmeisterschaft wirklich unter Druck stand. Wenn ich sie dieses Jahr behalte, werde ich es als ein freies Jahr betrachten. Was auch immer passiert, passiert. Wenn ich mich für die Players Championship Finals und die Darts WM qualifizieren kann, wer weiß. Ich versuche, nicht daran zu denken, dass ich meine Tour Card verliere."