Rodriguez erreicht erstmalig Viertelfinale auf der European Tour

Rusty-Jake Rodriguez hat bei der Hungarian Darts Trophy Madars Razma im Achtelfinale Madars Razma aus dem Turnier genommen. Der Österreicher besiegte seinen Kontrahenten mit 6-4.

Die ersten vier Legs gingen mit den Darts. Razma griff dann mit einem Break in 14 Darts an, konnte dieses jedoch nicht bestätigen. Mit einem schönen 14-Darter übernahm RJR #3 erneut mit 4-3 die Führung.

Razmatazz ließ einen 13-Darter zum Ausgleich folgen. Im finalen Leg hatte der Lette die Chance, bei eigenem Anwurf den Decider zu erzwingen, Rodriguez jedoch breakte sein Leg in 15 Darts und holte sich auf der Doppel 16 den Sieg.

Im Viertelfinale trifft Rodriguez auf Joe Cullen. Dem Engländer gelang mit einem 12-Darter im dritten Leg ein Break gegen Jim Williams. Ein zweites Break folgte im siebten Leg mit einem 104er-Finish, woraufhin The Rockstar das Spiel mit 6-3 gewann.

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen