Überragender Henderson führt Schottland an Titelverteidiger Wales vorbei

Die Schotten Peter Wright und John Henderson eliminierten beim World Cup of Darts die walisischen Titelverteidiger Gerwyn Price und Jonny Clayton. Mann des Spiels war Henderson, der in dieser Begegnung eine entscheidende Rolle spielte.

Henderson sicherte sich zunächst einen überraschenden 4-2-Sieg gegen Price im ersten Einzel. Henderson breakte Price im ersten Leg mit einem beeindruckenden 11-Darter und gab dieses Break nicht mehr ab.

Als nächstes konnte der schottische Leader Wright den Job gegen Clayton erledigen, aber Snakebite spielte kein gutes Spiel mit einem nur 88er Average.

So kam es zu einem Doppel, und wieder stahl Henderson die Show. Im entscheidenden Leg des Doppels verwertete The Highlander seinen ersten Matchdart mit einem 46er Checkout, während Wales auf Tops Rest stand.

Das Finale bestreiten die Schotten gegen das österreichische Duo Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez. Die Österreicher sorgten im Halbfinale mit ihrem Sieg gegen England für eine Überraschung.

Wales 1-2 Schottland

Single 1: Gerwyn Price (103.33) 2-4 (95.20) John Henderson

Single 2: Jonny Clayton (90.93) 4-2 (88.29) Peter Wright

Doppel: Price/Clayton (103.93) 3-4 (96.03) Henderson/Wright

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

More comments

You are currently seeing only the comments you are notified about, if you want to see all comments from this post, click the button below.

Show all comments