Taylor überhaupt nicht zufrieden: "Das war miserabel, ich entschuldige mich bei der Öffentlichkeit"

WSDT
durch Sylke PuckSonntag, 03 September 2023 um 11:17
phil taylor 1 64f3cbf2a4812
Phil Taylor hatte Mühe, sich für die Viertelfinale des World Seniors Matchplay zu qualifizieren. Im Achtelfinale war The Power zu kraftvoll für John Part, 9-7.
Trotz des Sieges war Taylor alles andere als zufrieden. "Das war öde. Ich habe vielleicht ein paar 180er geworfen, aber auch eine Menge niedriger Scores. Nein, das war wirklich nicht gut. Ich entschuldige mich bei den Zuschauern, sie haben etwas Besseres verdient," sagte Taylor.
"Ich weiß nicht, ob es für mich sinnvoll ist, so weiterzumachen", fuhr Taylor fort. "Ich habe mir vor kurzem die Augen lasern lassen, aber ich fühle mich immer noch nicht gut, wenn ich am Oche stehe."
Im Viertelfinale trifft Taylor auf Paul Hogan. "Ich spiele schon lange gegen ihn, er ist ein wirklich netter Kerl. Ich hoffe einfach, dass ich ein bisschen besser spiele und dann werden wir sehen. Ich habe im Vorfeld des Turniers mit meinem Enkel trainiert, aber offenbar nicht ernsthaft genug."

Gerade In

Beliebte Nachrichten